Echt bayrische Spezialitäten...

... in gemütlicher, uriger Atmosphäre genießen: Bratwurst Glöckle in der Mainzer Schusterstraße bietet unter neuer Leitung in neu eingerichteten Räumen dazu Gelegenheit. Das neue Bratwurst Glöckle bietet Ihnen ein authentisches gastronomisches Erlebnis in gemütlichem Ambiente bei traditionell gutem Service und einer großen Auswahl an Speisen und Getränken. Eine kleine Auswahl finden Sie unter SPEISEN.

Speisen zum Mitnehmen können Sie bei uns selbstverständlich auch bestellen. Suchen Sie sich etwas aus und genießen Sie ihre zünftige Mahlzeit Zuhause oder im Büro. Selbstverständlich können Sie auch Ihre Gäste überraschen wenn Sie ihre größere Bestellung frühzeitig ankündigen.

Mieten Sie das Lokal für Ihre Veranstaltung oder Feier und Überaschen Sie Ihre Gäste in einer aussergewöhnlichen Umgebung und sorgen Sie so für ein unvergessliches Erlebnis. Unser aufmerksames und fleißiges Personal wird dafür sorgen, dass es Ihnen und Ihren Gästen an nichts mangelt. Wenn Sie Interesse haben, rufen Sie uns einfach an und erfahren Sie Einzelheiten.

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Samstag: 10 bis 23 Uhr
Sonntags: 11:30 bis 17Uhr

Geschichte/Chronik

Weit reicht sie zurück, die Tradition vom Bratwurst Glöckle. Als ältestes Glöckle sieht die Geschichte jenes in Regensburg, welches im Jahr 1130 eröffnete. Das Glöckle in Nürnberg erwähnt die Stadtchronik erstmals im Jahre 1350 und das „Nürnberger Bratwurst Glöckle“ in München eröffnete 1893 erstmals seine Pforten. Im Jahr 1986 eröffnete das Bratwurst Glöckle in Mainz auf historischem Grund. Johann Schöffer v. Gernsheim, Gehilfe Gutenbergs, druckte sein erstes Werk, der heutige MCV wurde in diesem Lokal gegründet, dass bekannte Schöfferhofer Weizenbier erhielt seinen Namen.

Die über 850 Jahre währende Tradition des Namens „Bratwurst Glöckle“ Ist uns Verpflichtung. So verwenden wir nur Originalprodukte aus Nürnberg und unserer bayerischen Heimat, die stets frisch zubereitet werden. – Dazu servieren wir Ihnen Schöfferhofer Weizenbiere, ein gut gezapftes Binding Römer Pils, unfiltriertes Kellerbier – Binding naturtrüb (Glöckle Bräu), sowie das bekannte obergäriges Binding Märzenbier, welches Sie unbedingt probieren sollten.